AKTUELLES

"à table!" – Abendmahl neu entdecken

Im Rahmen des dreijährigen partizipation Prozesses “à table!” – Abendmahl neu entdecken, der 2019 mit einer Werkstatt Gottesdienst und Musik in Baden (Bericht) lanciert worden ist, sind weitere Tagungen zum Thema geplant.

Nährende Bilder im Abendmahl / Avec la Sainte-Cène, se nourrir d’images
Die ursprünglich für Mai 2020 geplante Tagung muss in ihrer praxisbezogenen und erlebnisorientierten Form angesichts der pandemiebedingten Massnahmen leider um ein weiteres Jahr verschoben werden: auf Samstag, 21. Mai 2022.

Dafür laden wir Sie herzlich zu einer ONLINE-Tagung ein:

Wandlung im Wandel – Abendmahl in ökumenischer Perspektive

Samstag, 8. Mai 2021, 9 bis 12.15 Uhr

Informationen, Flyer und Anmeldung

Neuer Websitebereich "Liturgie-Börse"

2005 schaltete die Reformierte Landeskirche Aargau eine Plattform für gottesdienstliches Feiern auf, die seither kontinuierlich aufgebaut und gepflegt worden ist. Ihren Hauptteil bildeten von Pfarrpersonen zur Verfügung gestellte Gottesdienstkonzepte, ergänzt um Downloads (ausformulierte Liturgien, Texte, Flyer, Bilder etc.) und Kontaktangaben für Rückfragen.
Nun ist die Aargauer Liturgiebörse in die LGBK-Website integriert und steht, etwas verschlankt und neu organisiert, als Ideen- und Materiallieferantin zur Verfügung. Neue Konzepte, Predigten, auch Liedpredigten, und liturgische Texte sind sehr willkommen!
Link

Gottesdienst in Zeiten des Corona-Virus'

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS, die Kantonalkirchen und Kirchgemeinden geben auf ihren Websites vielfältige Hinweise zu Massnahmen, organisieren praktische Unterstützung, regen Aktionen an, feiern Andachten per Video, teilen Gedanken und Gebete.
Aktuell:

Osteraktion “Licht schenken”

EKS, Schweizerische Bischofskonferenz und weiteren Kirchen lancieren zwischen Ostern und Pfingsten mit “Licht schenken” eine Aktion, mit welcher der an Corona verstorbenen Menschen gedacht und den während der Pandemie besonders geforderten Personen gedankt werden soll. Die Aktion steht für ein schweizweites Zusammenstehen und ist über konfessionelle und sprachliche Grenzen hinweg ein Ausdruck der Solidarität und der Hoffnung auf die Zeit nach der Pandemie.
Ab Ostersamstag, 3. April, ist www.lichtschenken.ch zugänglich, auf der virtuelle Kerzen entzündet und Botschaften verschickt werden können, um so der persönlichen Solidarität Ausdruck zu verleihen.


Wir haben v.a. im Frühjahr 2020 liturgische Materialien mit Corona-Bezug sowie entsprechende Links zu Angeboten unterschiedlicher Art gesammelt und gebündelt, siehe NAVIGATION (rechts): Gottesdienst hören und sehen, Liturgien, Gebete, Predigten, Feiern und Beten mit Kindern, Seelsorge, Bestattung.
Auch betreffend Diskussion zur Digitalen Kirche sind einige Beiträge zu finden.

Falls auch Sie spezifische Texte, Materialien oder Ideen für stärkende Zeichen in dieser Pandemiezeit teilen möchten, senden Sie uns diese gerne per Mail.


Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz EKS
Kirchliche Massnahmen zum Corona-Virus,
darin auch Materialien für Kirchen zum Thema Prävention
und eine im Aufbau befindliche Auswahl an Materialien für Liturgie zur Zeit von Covid 19

Weitere Informationen sind auf den Websiten der LGBK-Mitgliedkirchen zu finden, Stichworte: Corona, Covid19.


Liturgisches Institut Fribourg (Röm.-kath. Kirche) Gottesdienst während Corona-Pandemie

Kirchenjahr und Säkulare Gedenktage

Der Bereich Gemeindedienste der Reformierten Kirche Aargau stellt jährlich eine Planungshilfe zur Verfügung. Die neue Version für 2020/21 ist im Bereich Kirchenjahr zu finden (zuunterst bei “Materialien”) oder direkt hier als Excel-Tabelle Planungshilfe 2020/21.

Website-Ergänzungen 2018/19 bei "Liturgie"

Wie der Kirchenraum den Gottesdienst mitgestaltet

Dieser Grundlagentext von PD Dr. Johannes Stückelberger ist neu beim Gestaltungselement Raum eingestellt.

Schuldbekenntnisse

Im Gottesdienstteil “Sammlung” findet sich beim Schuldbekenntnis (siehe Materialien) neu eine umfangreiche Zusammenstellung von Schuldbekenntnissen, unterteilt in allgemeine Schuldbekenntnisse, solche zum Kirchenjahr, bekennende Texte unter dem Aspekt “Der Mensch vor Gott” sowie solche mit “Zuspruch der Vergebung”.

Fürbitte

Eine Einführung zur Fürbitte mit Empfehlungen für die Praxis (bei Grundlagen und Literatur) und einigen Beispielen (bei Materialien) sowie mit Vorschlägen für Lieder aus dem Reformierten Gesangbuch und dem Rise Up plus (bei Materialien) hat der Beauftragte der Arbeitsstelle Pastorales der Evang.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen, Pfr. Carl Boetschi, für den Bereich Liturgie unserer Website erarbeitet.

Eingangs-, Zwischen- und Ausgangsspiel

Zu diesen drei musikalischen Pfeilern der Liturgie hat Dr. Jochen Kaiser, Fachstelle für Musik und Gemeindeentwicklung der Reformierten Landeskirche des Kantons Zürich, einen Einleitungstext mit Gestaltungsanregungen verfasst, der auf den entsprechenden Unterseiten in Sammlung, Verkündigung und Sendung und Segen eingestellt ist.

Reformierte Perspektiven zum Kirchenjahr

Neu erscheinen ist Band 4 der Publikationsreihe “reformiert!”:

“In deiner Hand meine Zeiten …” Das Kirchenjahr – reformierte Perspektiven, ökumenische Akzente, hg. von Matthias Zeindler und David Plüss (TVZ, Zürich 2018)
Die Beiträge basieren auf einer Ringvorlesung und fragen nach der aktuellen Bedeutung christlicher Feste. Sie zeigen dabei auch deren gesellschaftskritische Dimensionen auf. Es wird die spezifisch reformierte Sichtweise auf die kirchlichen Feste skizziert und durch Beiträge aus christkatholischer und römisch-katholischer Perspektive ergänzt.

Inhaltsverzeichnis

Kernlieder-CD

Seit 2018 ist Lernhilfe zu den Kernliedern erhältlich. Auf der CD 1 wird jeweils die erste Strophe des Lieds von einem Chor gesungen, begleitet von der Orgel, und auf CD 2 ist lediglich die Orgelbegleitung zu hören. Die Lernhilfe wurde erstellt vom Schweizerischen Kirchengesangsbund, in Zusammenarbeit mit der Liturgie- und Gesangbuchkonferenz.

  • Informationen zu den Kernliedern
  • Doppel-CD bestellen
  • Doppel-CD, zusammen mit anderen Kernliedermaterialien (Poster, Buchzeichen, Post-it-Blöcke) bestellen
  • Gesamtprospekt mit Einführung, Informationen zu Arbeitshilfen und Materialien sowie Bestelltalon.
    Gesamtprospekte bestellen: Mail mit gewünschter Anzahl an info@gottesdienst-ref.ch

Grundlagenwerk "Gottesdienst in der reformierten Kirche"

In der Reihe Praktische Theologie im reformierten Kontext (TVZ) ist 2017 der Band 15 erschienen: „Gottesdienst in der reformierten Kirche. Einführung und Perspektiven“, herausgegeben von David Plüss, Katrin Kusmierz, Matthias Zeindler und Ralph Kunz. Darin versammelt sind verschiedene einführende Beiträge zu Geschichte, Theologie, Grundformen, Ästhetik und Funktion des Gottesdienstes. Dieser Band richtet sich an Studierende, Pfarrpersonen, KirchenmusikerInnen und weitere Interessierte, die sich über zentrale Aspekte und Fragen des Gottesdienstes informieren möchten.