Aus- & Weiterbildung Kirchenmusik

Berufsausbildung Kirchenmusik

Kirchenmusik kann in der Deutschschweiz hauptberuflich an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) und an der Hochschule Luzern (hslu) studiert werden. Es werden je nach Hochschule Bachelor- und Masterstudiengänge für Orgel, Chorleitung bzw. Dirigieren oder Orgel und Chorleitung in Kombination angeboten, an der ZHdK führt die Abfolge zweier Master-Ausbildungen ausserdem zum Kantorat.
Die Ausbildung an der ZHdK erfolgt aus ökumenischer Grundhaltung, jene an der Hochschule Luzern ist katholisch ausgerichtet. Beide Hochschulen legen Wert auf Praxisnähe und Zusammenarbeit mit Kirchgemeinden bzw. Pfarreien.

An der ZHdK besteht die Möglichkeit, im Rahmen des PreCollege Musik zur Vorbereitung auf ein Musikstudium die Module Kirchenmusik Orgel und Kirchenmusik Chorleitung zu besuchen.

Seit 2008 bietet die Theologische Fakultät der Universität Luzern in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern – Musik den Studiengang Master of Theology in Liturgical Music (MTh LM) an. Dieser ermöglicht die Kombination von theologischen und musikalischen Fächern. Besonderen Stellenwert hat dabei die Gregorianik.

Kirchenmusik nebenberufliche Ausbildung

  • Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) ökumenische Ausrichtung
    DAS Kirchenmusik Orgel
    DAS Chorleitung geistlich/weltlich

  • Hochschule der Künste Bern (HKB) ökumenische Ausrichtung
    Chorleitung (Zertifikat CH I)
    Orgel, Ausweis I und II

  • Evangelische Kirchenmusikschule St. Gallen (ekms) ökumenisch
    in Zusammenarbeit mit der Diözesanen Kirchenmusikschule (dkms),
    auf Basisstufe Kirchenmusik C und auf Aufbaustufe Kirchenmusik B in Chorleitung, Orgel und Popularmusik

  • Kirchenmusikschule Aargau (KSMA) ökumenisch
    C-Diplom in Chorleitung, in Orgel oder in Chorleitung und Orgel (Volldiplom)

  • Kirchenmusikalische Ausbildung in Graubünden (KIMUGR) ökumenisch
    Diese ökumenische Ausbildung, getragen von VOGRA und BVKOK, wurde Anfang 2019 aufgelöst. Die beiden Verbände bieten nun je eigene Tageskurse an.

  • Schaffhauser Orgelkurse
    Modulare Aus- & Weiterbildung mit kantonalem Organistenausweis

  • Thurgauischer Organistenverband (ThOV)
    Kurs mit kantonalem Organistenausweis

  • Hochschule Luzern – Musik (hslu) röm.-kath.
    Kirchenmusik C mit Schwerpunkt Chorleitung (Zertifikat CH I), Orgel oder Kantorengesang

  • Fachstelle Kirchenmusik Kanton Solothurn (FaKiSo) röm.-kath.
    Breites Angebot an Kursen, in Zusammenarbeit mit dem Solothurnischen Organistenverband (SOV) auch Kirchenmusik C in Orgel (siehe Anforderungen C-Ausweis)