Agenda LGBK

Die Veranstaltungen der Liturgie- und Gesangbuchkonferenz haben zur Zeit überwiegend den Fokus “Abendmahl”. Mehr über den dreijährigen Partizipativen Prozess à table – Abendmahl neu entdecken der Liturgie- und Gesangbuchkonferenz LGBK erfahren Sie hier.


Band- und Chor-Werkstatt am 29. Januar 2022

Die Fachkommission Popularmusik der LGBK plant eine Fortsetzung der letztjährigen Band-Werkstatt in Zürich, ergänzt sie jedoch um einen Chor-Teil.
Es werden wieder gezielt fünf Bands eingeladen, diesmal aus verschiedenen Kirchgemeinden der Deutschschweiz, die am Vormittag ein Coaching erhalten und am Nachmittag gemeinsam mit dem Chor Stücke für den liturgischen Abschluss der Werkstatt proben.
Das Mitsingen im Chor, dem u.a. auch ein Stimmcoaching geboten wird, wird eine öffentliche Ausschreibung erfolgen. Als Kerngruppe stellt sich der Gospelchor Meilen zur Verfügung.

Details und Anmeldungslink für alle, die am Mitsingen im Chor interessiert sind, folgen demnächst.

Anmeldung Band- und Chor-Werkstatt

Workshops zum Abendmahl im Kirchenjahr

In Zusammenarbeit mit A+W Bildungkirche veranstaltet die LGBK drei praxisorientierte Workshops. Die Teilnehmenden

  • erkunden Möglichkeiten der Musik zur Gestaltung des liturgischen Raums
  • erhalten einen “Blick in die Werkstatt” der gefeierten Liturgie
  • erhalten einen neuen Zugang zum Abendmahl als Gesamtkunstwerk
  • reflektieren die pastoralpsychologische Rolle der Liturg*in
  • entwickeln aus den Impulsen des Nachmittags eine eigene Liturgie weiter.

Freitag, 1. April 2022: Abendmahl zum Osterfestkreis (Kirchgemeindehaus Hottingen, Zürich)
Nähere Informationen und Anmeldung (bis 17. März 2022) über Bildungkirche
Freitag, 13. Mai 2022: Abendmahl an Pfingsten (Kirchgemeindehaus Thun)
Nähere Informationen und Anmeldung (bis 28. April 2022) über Bildungkirche
Freitag, 2. September 2022: Abendmahl zu Erntedank (Chur)
Nähere Informationen und Anmeldung (bis 18. August 2022) über Bildungkirche


“Nährende Bilder im Abendmahl / Avec la Sainte-Cène, se nourrir d’images” am 21. Mai 2022 in Zürich

Diese ursprünglich für 2020 geplante Tagung musste in ihrer praxisbezogenen und erlebnisorientierten Form angesichts der pandemiebedingten Massnahmen schon zweimal verschoben werden.
Flyer (Mai 2020)
Ein aktualisierter Flyer und die Anmeldemöglichkeit werden Anfang 2022 aufgeschaltet.